Regelfragen :  Telperinquár - Das Rollenspiel in Kartenform! The fastest message board... ever.
Unklarheit über eine Regel oder Regelfragen lassen sich durch das Regelheft nicht eindeutig klären, dann hier her damit! 
Der magische Bolzen
***Posted by: Stb86 ()
***Date: November 07, 2008 11:23PM

Also ich hab mir mal die Schurken Karten angesehen "weiß Gott wieso" und da ist mit die Armbrust mit + 7 aufgefallen, die Bolzen benötigt. So da ist mit der Magische Bolzen aufgefallen der ersten die Magische Resistenz 4 lamgum (Tas weiß worauf ich anspiele) 4 reduziert und + 9 magischen Schaden verursacht.

So da wollte ich fragen, überschreibt die Schadensart des Bolzens die ursprünliche Schadensart ?

Und wenn nicht wollte ich wissen, wie der Schaden verrechnet wird oder wie es dann abläuft.

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Tas ()
***Date: November 08, 2008 01:41AM

Es wird beides seperat verrechnet. Du verursacht also W10 +7 physischen Schaden und +9 magischen Schaden, wobei vorher die Resistenz um 4 verringert wird.

HAVE A NICE GAME hot smiley

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Stb86 ()
***Date: November 08, 2008 10:33AM

Darf man dann zweimal würfeln ?

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Tas ()
***Date: November 08, 2008 02:16PM

Dann hätte ich "W10 +7 physischen Schaden und W10 +9 magischen Schaden" geschrieben. Also nein.

HAVE A NICE GAME hot smiley

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Stb86 ()
***Date: November 08, 2008 02:54PM

Also wird nur einmal gewürfel und wenn man z.B eine 5 würfelt macht das 5+7 physich Fernkampf und 5+9 magisch Fernkampf. Hab ich das richtig verstanden ?

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Zetsu-sama ()
***Date: November 08, 2008 03:24PM

Ich bin zwar keiner der Game Designer, aber diese Frage ist so dämlich, dass sie selbst ein Dreijähriger, der nichtmal die Spielregeln kennt, beantworten könnte.
N-E-I-N! Warum nicht? Es handelt sich um einen einzigen Angriff. Krieger können ja auch nicht, nur weil bei ihrer Lehre der Kleinen Waffen(oder wie das hiess) +x(Die Zahl habe ich gerade nicht im kopf) draufsteht den Schaden extra draufrechen. Da heisst es Würfelergebnis+Waffenschaden+Schaden durch die Lehre der kleinen Waffen.

Yes! Come! Come forth and fight me! Whet your fangs and show me what you've got! Than I shall pierce you into shreds!



***Edited 1 time(s). Last edit at 11/08/2008 03:26PM by Zetsu-sama.

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Tas ()
***Date: November 08, 2008 03:33PM

Oder anders ausgedrückt: W10(x) + Waffe(+y) + Muni(+z), wobei x+y - Rüssi weil physisch und z - Resi, weil magisch.

HAVE A NICE GAME hot smiley

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Ottototo ()
***Date: February 05, 2009 11:39AM

Tach auch!
Etikette sind wohl nicht deine Stärke? Also ich finde die Frage alles andere als dämlich, deckt sie sich doch in etwa auch mit einer Frage, die mir vorschwebte.
Warum soll ich z.B.K 92: Thoran Felsenbrecher(Nahkampf +7) mit einem Langschwert (Nahkampf +3) ausrüsten, wenn seine +7 nicht mehr berücksichtigt werden würden?
Also ein Wurf w10, zweimal verrechnen, o.k. Aber!
Wie sieht es mit den Aktionskosten aus? Thoran aktivieren und Langschwert aktivieren? Das würde aber bedeuten, ich hätte zwei Offensive Handlungen eingeleitet, und ich darf doch nur eine einleiten. Nur Langschwert aktivieren und die +7 von Thoran trotzdem mit anrechnen? Oder nicht?

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Tas ()
***Date: February 05, 2009 05:05PM

Waffen anlegen an Wesen scheint immernoch unverständlich *g*
Sobald eine Waffe an ein Wesen angelegt wird, werden bei einem Angriff alle relevanten Zahlen angepasst. Und zwar immer zum positiven Sinne.

Nehmen wir ein Wesen, das mit 3 Aktionen angreift und +5 Schaden verursacht. Dieses Wesen verfügt über die Fähigkeit "waffe: klein-mittel"
Um diesem Wesen eine Waffe der Kategorie klein oder mittel anzulegen, muss ich die Attributsanforderung mit den Attributen Wesens abgleichen. Danach bezahle ich die Auslegeattribute der Waffe und lege sie an das Wesen an. Sofern die besagte Waffe schon ausliegt (am Helden zb) werden zum Neu-Ausrüsten an das Wesen die Kosten der Auslegung erneut fällig.

So nun hat das Wesen eine Waffe angelegt:
Aktionen zum Angriff der Waffe beträgt 1 und der Schaden +4

Um einen Angriff mit diesem Wesen auszuführen bezahle ich ab nun 1 Aktion, verursache aber +5 Schaden zu dem gewürfelten W10. Es zählt also immer der "bessere" Wert! Da das Wesen bei einem Angriff InAktion geschoben wird, ist es nur einmal pro Zug in der Lage einen Angriff auszuführen, die Waffe wird also nicht InAktion geschoben.

Waffen werden generell nicht InAktion geschoben, wenn man mit ihnen einen Angriff ausführt. Helden können also mit einer angelegten Waffe so oft angreifen, wie sie Aktionen für diesen Angriff aufbringen können. Aber vergesst nicht jeden Gegenangriff bei einem Nahkampfangriff zu ermitteln.

Die einzigen Ausnahmen wo auch die Waffe InAktion geschoben wird, sind die Waffen, die auch als Fernkampfwaffe geworfen werden können. Hier werden dann Waffe UND Wesen (wenn angelegt an einem) InAktion geschoben.

HAVE A NICE GAME hot smiley

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Ottototo ()
***Date: February 09, 2009 09:34AM

Tach auch!
"Helden können also mit einer angelegten Waffe so oft angreifen, wie sie Aktionen für diesen Angriff aufbringen können."(Tas)
Entschuldigung, wenn ich nerven sollte, aber muss der Held dabei nicht InAktion geschoben werden? Müsste ich demnach nicht eine Möglichkeit finden ihn wieder zu "entInAktion-zunieren" ? Oder bezahle ich, z.B. 3mal die Aktionen auf einen Schlag und erhalte dann drei Angriffe hintereinander, drei Gegenangriffe und drei w10-Würfe?
Danke für die Geduld!

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Bosper ()
***Date: February 09, 2009 02:07PM

Nerven tut sicher keiner smiling smiley Dafür is das Forum ja auch da.

das "entInAktion-zunieren" nennen wir einfach "Deaktivieren" winking smiley

Du musst für eine die Kampfphase nicht alle Aktionen zahlen und ansagen was du vor hast. Du leitest die Kampfphase mit einer Offensiven Aktion ein, kannst dann aber jeden Angriff einzelen abhandeln und stück für stück bezahlen.

Dein Held wird also nicht Aktiviert, wie alles andere ohne InAktionszeichen (ausser bei Wesen die immer bei Angriffen Aktiviert werden müssen).

Du zahlst z.B. 3 Aktionen um mit einer Waffe die dein Held trägt anzugreifen, fürhrst diesen angriff so durch wie es sein soll und bekommst einen Gegenangriff (wenn nichts anderes auf den karten steht), danach kannst du wenn du noch 3 Aktionen hast einen 2. angriff durchführen, bekommst wieder einen Gegenangriff und kannst das spiel solange weiter machen bis deine Aktionen nicht mehr ausreichen.

---

Der der alles macht und doch nichts schafft...

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Ottototo ()
***Date: February 10, 2009 09:53AM

Tach auch!
Danke für die Antwort. Mittlerweile habe ich in diesem Forum so viele Dinge über das Spiel erfahren, elementare Dinge, wie z.B.: Angriffsregelung, Fernkampf und Drohbereich, die so alle nicht in den Regeln, jedenfalls nicht eindeutig genannt wurden. Könntet ihr diese ausführlichen Regeln eventuell aktualisieren?

***Options: ***Reply***Quote
Re: Der magische Bolzen
***Posted by: Bosper ()
***Date: February 10, 2009 11:15AM

Wir sind immer darum bemüht unser Spiel besser zu machen und dazu gehört auch es von den Regeln so Verständlich wie möglich zu gestalten.
Das kann man nur durch die Spieler die Fragen, ob hier im Forum oder in den Läden in denen wir uns aufhalten, geschafft werden.

Wir werden die Regeln also sicher bald wieder anpassen, bzw. Veständlicher machen.

Also Danke für deine Fragen!


PS: Kennen wir dich oder woher kommst du? Die Spielergemeinschaft ist noch Überschaubar, auch außerhalb von Berlin wissen wir im Groben wo es spieler gibt winking smiley

---

Der der alles macht und doch nichts schafft...



***Edited 1 time(s). Last edit at 02/10/2009 11:16AM by Bosper.

***Options: ***Reply***Quote


***Sorry, only registered users may post in this forum.
This forum powered by Phorum.