Regelfragen :  Telperinquár - Das Rollenspiel in Kartenform! The fastest message board... ever.
Unklarheit über eine Regel oder Regelfragen lassen sich durch das Regelheft nicht eindeutig klären, dann hier her damit! 
Mein Pferd brennt, mein Pferd kann fliegen...
***Posted by: Zetsu-sama ()
***Date: September 18, 2008 09:09PM

und es nennt sich Teufelsross(Karte 187 im Battle of Fame Boosterpack).

Diese Karte hat bei mir heute gleich zwei Fragen aufgeworfen.

1. Der Effekt des Teufelsrosses besagt: "Wenn das Teufelsross angreift und einem Wesen Schaden zufügt, bringt ein Wesen inAktion.

Klingt vorerst logisch, jedoch wirft der Effekt bei mir eine klitzekleine Frage auf und die lautet wie folgt: Was zur Hölle(welch Wortwitz) soll das bringen? Angenommen mein Teufelsross nutzt seinen Effekt erfolgreich und bringt ein gegnerisches Wesen inAktion. Da ich am Zug bin könnte mein gegner ca. 80% seiner Kreaturen im eigenen Zug eh nicht inAktion bringen, da mir bisher nur wenige mit solchen Effekten und noch weniger, die sich im gegnerischen Zug aktivieren lassen, unter die Augen gekommen sind. Sofern ich mit meinen Angriffen fertig wäre, würde mein gegner sein Wesen ja einfach wieder deaktivieren und mein Effekt hätte Null gebracht. Den Effekt auf ein eigenes Wesen anwendenn bleibt auch ausser Frage, denn damit würde ich ja meine eigenen Optionen einschränken.


2. Diese Frage betrifft nicht das Ross selbst, sondern fliegende Wesen im Allgemeinen.Hier frage ich mal nicht, warum ein brennendes Pferd fliegen kann...
Es ist ja bekannt, dass fliegende Wesen nicht von nicht-fliegenden Nahkämpfern angegriffen werden können. Was ist jedoch, wenn ich nur ein fliegendes Wesen und meinen Helden kontrolliere, kann dann mein gegner mein Wesen ignorieren und meinen Helden direkt angreifen, oder hat er, da sein Drohbereich blockiert ist keine Möglichkeit zu attackieren?

So far Zetsu

***Options: ***Reply***Quote
Re: Mein Pferd brennt, mein Pferd kann fliegen...
***Posted by: Tas ()
***Date: September 19, 2008 12:25AM

Zu 1.

Es gibt Wesen, die Effekte womöglich in der gegnerischen Phase nutzen können. Ein Beispiel aus den Fingern gesaugt wäre:

- Im gegnerischen Zug anwendbar
- InAktion: Heile einen Helden, wenn eine Waffe angelegt wird (omg - was für ein Beispielquatsch)^^.

So jetzt greifst du ein Wesen an, und bringst dieses andere (mit der Fähigkeit) inAktion. Legst dir eine Waffe an, OHNE das dein Gegner sein Wesen inAktion legen kann, um sich zu heilen.

Ich gebs zu und Bosper schüttel nicht den Kopf, aber es ist nur ein beispiel, wenn auch doofes^^


zu 2.
Solange Wesen, zwischen euch stehen, müssen diese erst "entfernt" werden, bevor du den Helden angreifen kannst - is klar - aber wenn du es nicht angreifen kannst, weil es fliegt...passiert genau das, was ihr euch schon gedacht habt. Der Beherrscher des fliegenden Wesens bestimmt, OB er den Angriff auf den Helden zulässt oder sein Flatterpony den Angriff abfangen lässt.

Und zu brennenden Pferden...wir wollten ein Nachtmahr. Ein Wesen das fliegt und Schrecken verbreitet. (Um ihm eine böse Herrkunft zu verpassen und es teuflisch darzustellen sind Flammen schon ganz gut.)




Und als Anmerkung:
Wir bekammen 2 Bilder unterschiedlicher Künstler und konnten uns nicht entscheiden, welches wir nehmen sollten für die Karte Nachtmahr. Also nahmen wir beide und ....schwupps gab es die Karte Teufelsroß noch dazu winking smiley

HAVE A NICE GAME hot smiley

***Options: ***Reply***Quote


***Sorry, only registered users may post in this forum.
This forum powered by Phorum.